Saint Koppschuss


Hohenholte Rockt!

Saint Koppschuss

Wir sind eine Band aus Marl bestehend aus 5 verrückten trinkenden Affen!

Zumindest könnte man das denken, wenn man unseren Proben beiwohnt. Gegründet haben wir uns im November 2004 und wenn wir unseren Stil selbst einordnen müssten, würden wir es am ehesten als Punk-Rock bezeichnen.

Mittlerweile haben wir 5 Auftritte vor jeweils etwa 200 Leuten absolviert, außerdem letztes Jahr ein Demo mit 6 Songs aufgenommen und waren Teilnehmer beim Musiker-Camp 2006 in Celle. Bei dem Camp handelte es sich um ein einwöchiges Coaching, während dem wir unter anderem von Henning Rümenapp (Guano Apes) und Dog Kessler (H-Blockx) betreut wurden und zu dem insgesamt nur 100 Musiker aus ganz Deutschland eingeladen waren. Dieses Jahr schafften wir es bereits mit unserem Song „Seele“ auf den Sampler „Lieder und Gesänge“, auf dem auch die Hosen-Freunde ZSK sowie End of Green, Staatspunkrott uvm. vertreten sind.

Unser Name entstand übrigens einfach dadurch, dass wir ziemlich am Anfang unserer "Karriere" einmal nach eben diesem gefragt wurden - da noch keiner existierte, wurde mit "Ha, ha... Kopfschuss!" geantwortet, was sich irgendwie einprägte. Da es (mindestens) eine gleichnamige Band bereits gab, und der Song "Seele" unser erster "Kracher" war, kam als Anspielung darauf also noch "Saint" davor.

Für uns steht der Spaß an Musik und Party im Vordergrund und deshalb ist derzeit unser größtes Ziel regelmäßig die Möglichkeit zu Auftritten zu erhalten. Unser Motto lautet: „Instrumente machen Bier“.

Texte und Mediadateien wurden uns freundlicherweise von der Band oder dem Management zur Verfügung gestellt und unterliegen dem Recht des jeweiligen Urheber.